Sprachbildung in der Kita

Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist

In unserem Familienzentrum Wirbelwind nimmt die Sprachbegleitung, Sprachförderung, Sprachunterstützung und das Schaffen von Sprachanlässen einen hohen Stellenwert ein.
Unsere Einrichtung hat erfolgreich an der Bundesinitiative „Sprache und Integration vom 01.03.2011 bis 31.12.2015 teilgenommen.
Das Kind erlernt Sprache im handelnden Umgang, die sich aus vielen Alltagssituationen ergeben. Der Alltag und die Individualität des Kindes spielt in unserer Einrichtung eine bedeutende Rolle.
Deshalb nehmen wir seit 01.01.2016 am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. Sprache ist der Schlüssel zu gleichen Bildungschancen für alle Kinder von Anfang an. Im Kita-Alltag finden sich zahlreiche Anlässe, um Spracherwerb und die Sprachentwicklung von Kindern anzuregen. Im Programm „Sprach-Kita“ wird auf die erfolgreichen Ansätze des Programms „Schwerpunkt Kitas Sprache&Integration“ aufgebaut und weitergeführt.

       Tomke Merten (Fachkraft für Sprache)

Wir bieten dem Kind Sprachanlässe und Möglichkeiten über
Bilderbücher, Geschichten, Bewegung, Erzählen und Erzählen lassen, Lieder, Fingerspiele, Reime…..
Die Sprache des Kindes steht im Mittelpunkt, seine Bedürfnisse werden wahrgenommen und in unserer täglichen Arbeit integriert und berücksichtigt:

  •  beim Anziehen
  •  beim Tisch decken
  •  beim Spazierengehen
  •  beim Einkaufen
  •  beim Aufräumen
  •  beim Autofahren

Der Erwachsene/Erzieher spielt dabei als gutes Sprachvorbild eine wichtige Rolle. Eine positive Beziehung und Bindung zum Kind unterstützt die Sprachentwicklung des Kindes. Das bewusste miteinander sprechen gewinnt in unserer Zeit zunehmend an Bedeutung (Handys, Computerspiele, Fernsehen…)! Wir achten z. B. auf eine für Kinder verständliche Sprache und wenden uns dem Kind beim Sprechen zu, lassen es aussprechen und fassen unsere Gedanken in Worte. So kann das Kind unseren Handlungen folgen, unsere Handlungsweisen werden transparent. Wir lassen das Kind aussprechen und verbessern es nicht während es spricht. Das Kind erlebt auch bei sprachlichen Schwierigkeiten eine Wertschätzung. Es bekommt die Zeit, Wörter und Sätze auszusprechen, die es braucht. Es wird zum Sprechen ermutigt und ihm wird durch die Fachkraft die Zeit gegeben, die es benötigt!

Besondere Angebote in unserem Familienzentrum im Hinblick auf Sprache:

  • An jedem zweiten Donnerstag im Monat findet eine „offenen Sprachstunde“ zum Thema rund um die Sprache statt. Alle interessierten können dieses Angebot im Intensivraum des Familienzentrums in der Zeit von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr nutzen.
  • Die „Molbile Bücherei“ ist einmal wöchentlich in jeder Kindergartengruppe vertreten. Hier erhalten die Kinder die Möglichkeit, Bücher nach ihren Wünschen jeweils für eine Woche kostenfrei auszuleihen.
SG tanzen Sprache1
Sprache2 SAMSUNG SG1

Ein neues Angebot „Das trockene Aquarium“
Hier werden Bilderbücher verschiedenster Inhalte zum Vorlesen ausgestellt. Täglich wird eine Seite im Bilderbuch aufgedeckt und Eltern motiviert diese Seite ihren Kindern in der Bring-,oder Abholzeit vorzulesen. So haben Eltern die Möglichkeit mit wenig zeitlichem Aufwand ihrem Kind eine Bilderbuchgeschichte vorzulesen, sich den Moment Zeit zu nehmen, und sich dem Kind zuzuwenden. Durch das Lesen nur einer Seite bleibt die Spannung erhalten und Kinder und Eltern freuen sich schon auf den folgenden Tag, wie die Geschichte wohl weiter geht.